ZUKUNFT SÄEN auf dem Quellenhof

Auf dem Quellenhof wird bereits seit unserem ersten Jahr im 2008 an der Aktion teilgenommen, weil uns von Anfang an wichtig war, dass sowohl wir als Landwirte wie auch Sie als Konsument die Möglichkeit haben, über unsere Lebensmitel zu entscheiden. Wir wollen damit ein Zeichen setzen, dass wir dafür Verantwortung übernehmen wollen, wie wir uns ernähren und was unsere Nachkommen essen werden. Wenn wir das nicht jetzt tun, entscheiden bald nur noch profitorientierte Konzerne, was auf unseren Tisch kommt.

100 bis 200 Leute nehmen jeweils an der Aktion teil, bei der alle Teilnehmenden gemeinsam, von Hand Dinkel aussäen. Das nächste Zukunft säen! findet auf dem Quellenhof am 20. Oktober ab 12 Uhr statt. Gesät wird nur bei günstiger Witterung. Nähere Informationen ab dem 17. Okt unter 062 965 08 20. Wir freuen uns auf viele Teilnehmer und Teilnehmerinnen.

Die Initiative Zukunft säen! entstand 2006 in der Schweiz und findet mittlerweile in vielen Ländern statt. Entwickelt wurde sie von L’AUBIER und der Getreidezüchtung Peter Kunz. Mit Zukunft säen! Setzen wir ein Zeichen für eine gentechfreie Landwirtschaft und für die Nahrungsmittelsouveränität. Wir nutzen das Gentechmoratorium, welches Freisetzungsversuche und der Anbau von gentechnisch verändertem Saatgut in der Schweiz verbietet. Vom Bauern bis zum Konsumenten sind alle eingeladen, die Zukunft und Verantwortung für unsere Lebensmittel selber in die Hand zu nehmen.

Informationen unter www.avenirsem.ch